Stellenausschreibung

Verfahrenstechniker (mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik)

Nov, 2018

Aufgaben

  • Prozess-, wärme und verfahrenstechnische Auslegungen sowie Engineering von Anlagen und Komponenten zur thermischen Energieumwandlung im Bereich Biomassekesselanlagen und Kraftwerksbau. 
  • Unterstützung der Projektleitung und der technischen Abteilungen in der Umsetzung der verfahrens- und sicherheitstechnischen Notwendigkeiten
  • Erstellung und Beurteilung von Verfahrensfliessbildern und R&I Schematas
  • Erstellung von Gefährdung- und Sicherheitsanalysen im Maschinen- und Kraftwerksbau (HAZOP, LOPA, FMEA)
  • Hilfestellung bei Fragen zur Sicherheit von Druckgeräten und Maschinen
  • Abstimmung mit den benannten Stellen zur maschinentechnischen Abnahme von Kraftwerken
  • Nachkalkulation von Sicherheitsloops (SIS)

Anforderungen

  • Abgeschlossene techn. Ausbildung im Bereich Maschinen-/Anlagenbau (Lehre bis Universität)
  • Abgeschlossenes Studium vorzugsweise Verfahrenstechnik oder Maschinenbau mit Schwerpunkt Energietechnik
  • Kenntnis  der Normen EN-61508, EN-61511, 
  • Kenntnis  der Normen EN-50156, EN-12952 und EN-12953 wünschenswert
  • Fachspezifische Ausbildung im Bereich Sicherheit für die Prozesstechnik von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit verfahrentechnischen Schematas (R&I/PID Schemen aus dem Kraftwerksbau)
  • Sichere Umgangsweise mit MS-OFFICE, vor allem MS-Excel
  • Grundlagen im Umgang mit 2D CAD – Systemen (vorzugsweise AutoCAD)
  • Kenntnisse in der Anwendung von ERP-Systemen von Vorteil
  • Analytisches und kreatives Denkvermögen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikativ und teamfähig
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, zielorientiertes Arbeiten auch in Stresssituationen

Bewerber/innen welche nicht 100%ig auf die Anforderungen passen, jedoch aufgrund Erfahrung, Ausbildung und/oder Praxis der Meinung sind, dass sie sich in adäquater Einarbeitungszeit auf die Stelle hinentwickeln können, sind herzlich eingeladen sich zu bewerben. Im Sinne des Gleichstellungsgesetzes wenden wir uns gleichermaßen an männliche wie weibliche Bewerber.

Basisgehalt: 2.785,54 brutto/Monat laut Kollektivvertrag Verw.Gr.: F (zzgl. Zulagen und Überstunden), Überzahlung abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Dienstort: 2564 Weissenbach a.d.Triesting

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie an:

Polytechnik Luft- und Feuerungstechnik GmbH
zu Hdn. Frau Schifböck,
Hainfelderstrasse 69
A-2564 Weissenbach

02672/890-0, Fax: DW 13
per e-mail an: bewerbungen@polytechnik.at

×

Diese Webseite verwendet Cookies, um ein benutzerfreundliches Surfvergnügen zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, gehen wird davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen