Emissionsarme Verbrennung

Weltweit wurden bereits über 3.200 POLYTECHNIK Anlagen errichtet. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige dieser Anlagen vorstellen.

Emissionsarme Verbrennung

Weltweit wurden bereits über 3.200 POLYTECHNIK Anlagen errichtet. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige dieser Anlagen vorstellen.

POLY H.E.L.D.® ist die Verbrennungstechnologie der Zukunft. Die Verbrennungsanlage mit extremer Luftstufung ermöglicht eine emissionsarme und effiziente Verbrennung von unterschiedlichen Brennstoffen. Die Staubemissionen mit holzartiger Biomasse bleiben unter 20 mg/Nm3 bei 11% O2. Mit Qualitätshackgut ist es auch möglich, einen Wert von 10 mg/Nm3 zu erreichen. Mit POLY H.E.L.D. ist es zudem möglich, aschereiche Brennstoffe mit vergleichsweise niedrigem Ascheschmelzpunkt zu verbrennen bzw. zu vergasen. Die niedrigen Emissionswerte werden mit Primärmaßnahmen ohne zusätzliche Rauchgasreinigung erreicht, wodurch eine wirtschaftlich sehr attraktive Lösung vorliegt. Als einzigartige Entwicklung wurde mit dieser Anlage 20-30% NOx Emissionsminderung gegenüber einer Vorschubrostfeuerung ohne Sekundärmaßnahmen (SNCR oder SCR) erreicht.

Die Brennstoffzufuhr erfolgt über eine schräge Stokerschnecke, die Brennstoffhöhe wird über ein redundant ausgeführtes Radarsystem geregelt. Das Produktgas wird mit einem Propangasbrenner mit einer Nennleistung von 35 kW gezündet. Der Vergaser wird automatisch mit einem Heißluftgebläse gezündet.

Als Rost wird ein Vergaserrost, der von POLYTECHNIK speziell für die Vergasertechnologie neu entwickelt wurde, eingesetzt. Der neue Rost ist symmetrisch unter dem Vergaser angeordnet und wird gleichzeitig nach links und rechts entascht. Dabei wird die Asche an beiden Enden des Rostes auf zwei waagerechte Schnecken abgeworfen und von dort zu einer weiteren waagerechten Ascheschnecke transportiert, die die gesamte Asche in einen luftdichten Behälter fördert.

Die Kühlung des Rostes wird mit einer Rostrahmenkühlung ausgeführt. Das Produktgas wird nach dem Vergaser in einem mehrstufigen Gasbrenner verbrannt. Das Rauchgas nach dem Gasbrenner strömt durch den Wärmetauscher und die Energie kann für verschiedene Zwecke genutzt werden. Die Anlage kann mit Warmwasser-, Heißwasser-, Thermoöl- und Dampfkesseln betrieben werden.

FUNKTIONSPRINZIP
LOW EMMISION BRENNER

  1. EINSCHUB
  2. BRENNSTOFFBETT
  3. VERGASERROST
  4. ENTASCHUNG
  5. WÄRMETAUSCHER
  6. SPEZIELLER LOWNOx BRENNER

Broschüre

Kontaktieren Sie uns

Sie wollen mehr über unsere Anlagen und Ihre Möglichkeiten erfahren?

Rufen Sie uns an - unter +43 2672 890-0, schreiben Sie uns eine Email an office@polytechnik.at oder nutzen Sie folgend unser Kontaktformular.


×

Diese Webseite verwendet Cookies, um ein benutzerfreundliches Surfvergnügen zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, gehen wird davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen